2018 Finalkonzert

Ein denkwürdiges Jubiläumskonzert zum 10. Förderstipendium Gesang 2019 der Walter und Charlotte Hamel Stiftung liegt hinter uns.
v.l.n.r. Reihe oben: Maria Grazia Insam, Andrija Nikolétic, Konstantin Krimmel, Anna Schaumlöffel Reihe unten: Andrea Cueva Molnar, Julie Sekinger

Wir sagen zu allererst ein herzliches DANKE an dieser Stelle für die unglaubliche Unterstützung aller Akteure, den lieben Menschen, die zum Gelingen unseres Konzertes beigetragen haben, den hervorragenden Sängerinnen und Sängern, der Präsidentin der HMTM Hannover, Frau Prof. Dr. Rode-Breymann, dem Pianisten Nicholas Rimmer, dem Moderator Roger Cericius und nicht zuletzt dem begeisterten Publikum. Der Abend wird uns allen unvergessen bleiben.
Nicht allein das große Interesse bereits im Vorfeld – sämtliche Platzkarten waren bereits nach wenigen Tagen vergeben -, sondern auch die Spendenbereitschaft des besonders treuen Konzertpublikums hat uns sehr beeindruckt und ermutigt, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen und die jungen, hochtalentierten Gesangskünstler im Sinne unserer Musikkultur mit aller Kraft und jeder sich bietenden Möglichkeit zu unterstützen.

Dem feierlichen Anlass entsprechend erhielt jeder Konzertbesucher am Eingang des bis auf den letzten Platz ausgebuchten Richard Jakoby Saales eine Festschrift ausgehändigt, die neben dem von allen Finalisten selbst zusammengestellten Programm einen Einblick in die Arbeit der Stiftung sowie die Wirkung von Stipendien aus der Sicht und Erfahrung erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer der vergangenen 10 Jahre bot. Zahlreiche Wortbeiträge prominenter Persönlichkeiten, der Stiftung nahestehenden Personen und ehemaligen Jurymitgliedern rundeten das Konzept der Festschrift informativ ab. (Exemplare sind weiterhin kostenfrei auf Wunsch erhältlich unter info@hamel-stiftung.de).

Alle Teilnehmer, die die finale Auswahlrunde erreicht haben, präsentierten sich am Wettbewerbsabend in Bestform und hatten am Ende auch jeden Grund zur Freude. Anlässlich des Jubiläums erhielten auf Beschluss des Vorstands alle sechs Finalisten ein Jahresstipendium im Wert von € 6.000,–.

Die Jury: v.l.n.r. Reihe oben: Prof. Jörn Dopfer, Gesangspädagoge, Hochschule für Musik und Theater Hamburg Prof. Dr. Hans Bäßler, Seniorprofessor Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Künstlerischer Beirat der Hamel Stiftung Prof. Klaus-Jürgen Etzold, Musikpädagoge, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Dirigent, Künstlerischer Beirat der Hamel Stiftung Reihe unten: Frau Prof. Christiane Hampe, Sopranistin, Gesangspädagogin, Musikhochschule Lübeck Frau Prof. Charlotte Lehmann, Sopranistin, Gesangspädagogin, Hochschule für Musik Würzburg

Der Bariton Konstantin Krimmel wurde aufgrund des außergewöhnlich hohen Niveaus seines Vortrages von der Jury mit einem undotierten 1. Preis besonders hervorgehoben. Zusätzlich sang er sich in die Herzen der Mehrheit aller Konzertbesucher und erhielt den Publikumspreis im Wert von € 500,–.

Nicholas Rimmer mit Bariton Konstantin Krimmel
Nicholas Rimmer mit Bariton Konstantin Krimmel
Ein besonderes Highlight erlebten die Zuschauer in der 2. Pause. Um eine der vielen Möglichkeiten, eine Sängerlaufbahn zu starten einmal darzustellen, präsentierte sich in der 2. Pause eine Auswahl junger Sänger verschiedener Altersgruppen des Knabenchors Hannover sowie des Mädchenchors Hannover und gab Stücke aus dem jeweiligen Repertoire zum Besten. Beide Chöre sind mit der Hamel Stiftung durch verschiedene Förderprojekte eng verbunden.

Last but not least:
Wir bedanken uns an dieser Stelle für die immer wieder erfrischende und launige Moderation bei Roger Cericius. Er zog wortgewand das Publikum in seinen Bann und sorgte für „den roten Faden“ zwischen allen Akteuren.

Roger Cericius (re.) mit Prof. Dr. Hans Bäßler
Roger Cericius (re.) mit Prof. Dr. Hans Bäßler

10 Jahre Förderstipendium Gesang Erinnerungen an einen tollen Konzertabend und an ein wunderbares Jubiläum

Nicholas Rimmer mit den Finalisten

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserem geschätzten Publikum für die zahlreichen Spenden zu Gunsten der jungen Künstler. Der nächste Gesangswettbewerb zum Hamel Förderstipendium findet am 10. Mai 2019 statt.

„Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“
Yehudi Menuhin

Walter und Charlotte Hamel Stiftung

Richard-Wagner-Str. 22
30177 Hannover

Tel: 0511 80098549
Fax: 0511 79095347
info@hamel-stiftung.de